Workshops

Workshops


Trainingstage

Zweifel? Respekt! Gelassenheit.

Kennen Sie die Zweifel: genüge ich?

Es sind vor allem die Frauen, die viel von sich selbst verlangen und trotzdem oft an ihren Fähigkeiten und Kompetenzen zweifeln. Daran lässt sich arbeiten:
Am ersten Tag geht es um das Finden und Bewusst werden der persönlichen Stärken mit dem Ziel ein Gefühl von „wow, bin ich gut!“ (wieder-) entstehen zu lassen. Am zweiten Tag geht es um das wirkungsvolle Einsetzen von Energie und das Spüren von Loslassen und Gelassenheit. Bei einem solchen „hands-on-training“ unterstützen uns meine langohrigen Mitarbeiter, die beiden Zwergesel Arthur und Melodie kompetent, einfühlsam und mit Humor.

Gruppengröße: maximale Teilnehmerzahl: 8 (mind. 4)

Termine: Fr. 11.05. von 14:30 – 17:30 h und Sa. 12.05. von 10:00 – 16:00 h/ (noch ein Restplatz!)
Do. 21.06. von 14:30 – 17:30 h und Fr. 22.06. von 10:00 – 16:00 h/

weitere Termine auch individuell für Gruppen nach Absprache

Kosten: jeweils 450,- Euro zzgl. MwSt.

HIER ANMELDEN

 


Basisworkshop

„Der störrische Esel – wieviel Führung ist nötig?

Ein faszinierender Workshop für Ihre Führungskräfte. Damit sie authentisch und sicher führen können.

Trotz individueller Unterschiedlichkeit sind Vertrauen und gegenseitiger Respekt die Grundlagen gelungener Führung. Im Umgang mit einem unabhängigen und unvoreingenommenen Partner wird der eigene Führungsstil reflektiert. Durch das Training mit einem lebendigen Esel entwickeln Sie ein Gespür für die Balance zwischen Kontrolle und Loslassen, lernen Entscheidungen situationsgerecht zu fällen und  souverän umzusetzen. So erreichen Sie Ihre Ziele mit mehr Effizienz und Gelassenheit.

Wenn es um das Thema Führung geht, speziell um Führung mit Vertrauen und Respekt, setzen wir dazu gerne unsere langohrigen Mitarbeiter, unsere Esel, ein. Diese sind mit ihrem sanften Gemüt, ihrer Sensibilität und Gelassenheit aber gleichzeitig ihrer Unabhängigkeit und ihrer Willensstärke Meister darin, dem Menschen zu spiegeln wie klar und authentisch sein (Führungs-) Verhalten ist. Dabei bewertet oder verurteilt das Tier nicht, sondern reagiert mit einer oft verblüffenden Klarheit und zeigt dem Menschen, was für Signale dieser bewusst oder unbewusst gegeben hat.
Authentisches, empathisches und respektvolles Handeln fördert das gegenseitige Vertrauen und bilden die Grundlage einer achtsamen Zusammenarbeit.

So erlangen Ihre Führungskräfte durch praktisches Üben in Verbindung mit Reflexion und Transferhilfen mehr Sicherheit im Umgang mit Druck und Widerstand im Führungsalltag.

Ziel

  • Führen mit Vertrauen und Respekt
  • Bedeutung von Fokus und Klarheit
  • Kennenlernen der eigenen (Handlungs-) Grenzen
  • Reflexion des eigenen Führungsstils
  • effizienter Umgang mit Ressourcen
  • Gespür für Kontrolle und Loslassen

Gruppengröße: maximale Teilnehmerzahl: 8 (mind. 4)

Termine: Do. 24.05. von 14:30 – 17:30 h und Fr. 25.05. von 10:00 – 16:00 h/ (ausgebucht!)
Do. 07.06. von 14:30 – 17:30 h und Fr. 08.06. von 10:00 – 16:00 h/

weitere Termine auf Anfrage

Kosten:  jeweils 450,- Euro zzgl. MwSt.

HIER ANMELDEN

Trainingstage

Aufbautraining „Der störrische Esel“

Trainingstage aufbauend auf den Basisworkshop

Einmal im Monat findet ein Aufbau-Trainingstag zur Vertiefung des Basisworkshop statt.
Wir empfehlen 4-5  Aufbautrainingstage. Bitte melden Sie sich hierzu individuell an.

Gruppengröße: maximale Teilnehmerzahl: 8 (mind. 4)

Termine: 29.05.18 / 26.06.17 / 22.01.18   jeweils von 10:00 – 17:00 h

Weitere Termine auf Anfrage

Kosten: jeweils 300,- Euro zzgl. MWSt.

HIER ANMELDEN

 


Einzeltrainings oder weitere Termine gerne nach Vereinbarung!

Hinweis: alle Trainings können bei Bedarf auch auf Englisch durchgeführt werden.

Telefon +49 (0)176 83169493 oder info@donkability.de