Eselwandern

Eselwanderungen

Mit Arthur und Melodie rund um den Nationalpark Eifel

Die beiden Zwergesel Arthur und Melodie begleiten Sie gerne auf Wanderungen durch die Eifel.

Bei partnerschaftlicher Begegnung zwischen Mensch und Tier lernt man die Landschaft auf eine ganz eigene Art kennen. Der Esel als Begleiter lässt den Menschen die Zeit vergessen, der Stress des Alltags bleibt zurück und in gemeinsamem gemächlichem Tempo folgt man seinem Weg.

Da unsere langohrigen Begleiter noch relativ jung sind, muten wir ihnen noch nicht so viel Gepäck zu. Sie fungieren bei den Wanderungen hauptsächlich als Begleiter, gelegentlich als Tragetier und nicht als Reittier.

 

Nach einer Einführung machen wir uns gemeinsam mit den Eseln auf den Weg. Die Rundwanderung führt am Rande des Nationalparks Eifel entlang und wird stets von mindestens einem ortskundigen Guide begleitet.

Festes, geschlossenes Schuhwerk und zweckmäßige Kleidung sind wichtig. Es soll schon vorgekommen sein, dass dem Eselchen ein Reißverschluss oder der Schild einer Kappe ganz besonders spannend erschien und zwischen die Zähne genommen wurde. Bringen Sie gerne auch alle Ihre Fragen zum Thema Esel mit und seien Sie darauf gefasst, viele eselige Begebenheiten erzählt zu bekommen.

 

Halbtageswanderung:  3 Std. mit 4 – 8 Teilnehmenden – alle Termine bis auf Weiteres unter Vorbehalt! Bleibt gesund!

Sa. 15.08.20 14:00-17:00h (2 Plätze) abgesagt wegen Unwetterwarnung
Sa. 22.08.20 13:00-16:00h (ausgebucht)
So. 23.08.20 10:00-13:00h (ausgebucht)

Sa. 12.09.20 14:00-17:00h (ausgebucht)
So. 13.09.20 11:00-14:00h (ausgebucht)
So. 20.09.20 11:00-14:00h (ausgebucht)

Sa. 17.10.20 14:00-17:00h (ausgebucht)
So. 18.10.20 11:00-14:00h (ausgebucht)

Sa. 28.11.20 14:00-17:00h FÄLLT AUS zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie
So. 29.11.20 11:00-14:00h FÄLLT AUS zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie

Sa. 05.12.20 13:00-16:00h vorbehaltlich behördlichen Vorgaben zu Kontaktbeschränkungen/Veranstaltungsverbot
So. 06.12.20 11:00-14:00h vorbehaltlich behördlichen Vorgaben zu Kontaktbeschränkungen/Veranstaltungsverbot

Kosten:  45,- Euro pro Person 

Weitere Termine, Ganztagswanderungen und Gruppenanfragen nach Vereinbarung