Basisworkshop

Basisworkshop

Basisworkshop

„Gemeinsam mit Gelassenheit ans Ziel – wieviel Führung ist nötig?

Ein faszinierender Workshop für Ihre Führungskräfte

 

Trotz individueller Unterschiedlichkeit sind Vertrauen und gegenseitiger Respekt die Grundlagen gelungener Führung. Im Umgang mit einem unabhängigen und unvoreingenommenen Partner wird der eigene Führungsstil reflektiert.

Wenn es um das Thema Führung geht, speziell um Führung mit Vertrauen und Respekt, setzen wir dazu gerne unsere langohrigen Mitarbeiter, unsere Esel, ein. Diese sind mit ihrem sanften Gemüt, ihrer Sensibilität und Gelassenheit aber gleichzeitig ihrer Unabhängigkeit und ihrer Willensstärke Meister darin, dem Menschen zu spiegeln wie klar und authentisch sein (Führungs-) Verhalten ist. Dabei bewertet oder verurteilt das Tier nicht, sondern reagiert mit einer oft verblüffenden Klarheit und zeigt dem Menschen, was für Signale dieser bewusst oder unbewusst gegeben hat.

Ziel

  • Führen mit Vertrauen und Respekt
  • Bedeutung von Fokus und Klarheit
  • Kennenlernen der eigenen (Handlungs-) Grenzen
  • Reflexion des eigenen Führungsstils
  • effizienter Umgang mit Ressourcen
  • Gespür für Kontrolle und Loslassen

Inhalt

  • Führung aus unterschiedlichen Blickwinkeln
  • die Führungskraft und die Geführten
  • Kommunikation + (Körpersprache, Ausstrahlung, Abstand, Fokus)
  • Praktisches Training
  • Reflexion und Umgang mit „Scheitern“

Nutzen
Durch das Training mit einem lebendigen Esel entwickeln Sie ein Gespür für die Balance zwischen Kontrolle und Loslassen, lernen Entscheidungen situationsgerecht zu fällen und  souverän umzusetzen.
Authentisches, empathisches und respektvolles Handeln fördert das gegenseitige Vertrauen und bilden die Grundlage einer achtsamen Zusammenarbeit. Das praktische Üben in Verbindung mit Reflexion und Transferhilfen führt zu mehr Sicherheit im Umgang mit Druck und Widerstand im Führungsalltag. So erreichen Sie Ihre Ziele mit mehr Effizienz und Gelassenheit.

Gruppengröße: maximal 8 Personen (mind. 4)

nächster Termin: Mi. 31.10.18  von 14:30 h bis Fr. 02.11.18  12:00 h

weitere Termine auf Anfrage

Kosten:  1.450,- Euro

HIER ANMELDEN